FAE Stories

Italien

Gemeinsam arbeiten, um den harten Fels Apuliens aufzubrechen

De Carolis ist ein 1975 in Fasano (BR), Apulien, gegründetes Unternehmen, das in den Bereichen Landwirtschaft, Bau und Erdbewegung tätig ist. Das Unternehmen schaut auf über vierzig Jahre Erfahrung im Markt für den Maschinen- und Gerätebau in den Bereichen Landwirtschaft, Erdbewegung und Hebetechnik zurück und vermarktet bedeutende Marken der Branche – darunter FAE – in Apulien und Süditalien.

„Wir haben FAE vor etwa zwei Jahren kennengelernt“, erzählt Inhaber Gianni De Carolis. „Unser Land hier in Apulien ist durch trockene Böden und teilweise sehr hartes Gestein gekennzeichnet. Die Nutzbarmachung von Böden dieser Art ist sehr schwierig. Man braucht dazu besonders robuste Maschinen, Maschinen von höchster Qualität.“ Auf der Website der Firma De Carolis steht im Übrigen ein Motto, das sie schon immer geleitet hat: „Langfristig zahlt sich Qualität aus.“ „Was uns dazu veranlasste, das erste FAE-Modell zu erproben, war nämlich der Ruf als Marke, die stark auf Qualität setzt. Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht.“

Innerhalb von zwei Jahren kaufte De Carolis fünf FAE-Maschinen: einen RSM Steinbrecher für schwere Einsätze und zwei Mulcher, UM/DL und UML/ST, für Traktoren mit Rotor mit feststehenden Werkzeugen, die weiterverkauft wurden. Darüber hinaus eine Multitask-Maschine MTH und den brandneuen Steinbrecher RSH/HP, die als Mietmaschinen angeboten werden sollen.

„Ich kann es kaum erwarten, die neue RSH/HP zu erhalten“, sagt Gianni De Carolis. „Sie müsste gegen Ende März eintreffen, wenn wir wieder damit anfangen können Fels zu brechen.“ Bei der Entwicklung dieses Modells wurden unter anderem auch die wertvollen Anregungen berücksichtigt, die Gianni von den größten Lohnunternehmern in der Region erhalten hat.

Zu den wichtigsten Aspekten gehören die Robustheit, der feststehende Rotor und die Arbeitstiefe. „In unserer Gegend entwickelt sich gerade ein attraktiver Markt für die Nutzbarmachung von Land, das früher mit Olivenhainen bebaut war. Leider hat die Xylella seit einigen Jahren tausende von Hektar dieser wertvollen Kulturpflanzen zerstört, die nun teilweise in Weinberge umgewandelt werden. Auf Wunsch der Agronomen werden wir diese Böden auch in der Tiefe bereinigen. Der RSH/HP bereitet Böden bis zu 50 cm Tiefe auf: Ein Ergebnis, mit dem wir in der Lage sind, dieser Anforderung nachzukommen.“

Neben der Robustheit wünschte sich De Carolis eine vergrößerte Eintrittsöffnung, damit das zu bearbeitende Material leichter in die Zerkleinerungskammer gelangen kann. „Mit dem RSH/HP ist auch die vergrößerte Eintrittsöffnung Realität geworden.“

Eine neu konzipierte Maschine und eine Menge Arbeit: So können, indem man dem Kunden aktiv zuhört, technische Innovationen entstehen, mit denen sowohl bestehende Produkte verbessert als auch neue Entwicklungsmöglichkeiten für Herstellerunternehmen, Händler und Kunden geschaffen werden.

.

Für Informationen zur Firma De Carolis: www.decarolisrl.com

Teilen Sie Ihre Geschichte mit uns! Kontakt: fcarlet@fae-group.com

Für Informationen: RSH/HP